Bluis Welt

Blui und die Welt um Blui herum

Archiv: Montag, 25. Juni 2007

Morgen gehe ich

ins Konzert. Und zwar zu einem Konzert dieser Tour  🙂

Hach, wird sicher toll werden. Ist zwar in der LTU-Arena, aber im Gegensatz zu dem letzten mal als ich auf der Solo-Tournee des Sängers weit weg auf dem Rängen war sind es dieses mal Innenraum-Karten. Ich bin gespannt wie nah man da an die Bühne kommt ohne das einem die Ohren wegfliegen.

Ist noch jemand von euch dabei? Oder vielleicht Mittwoch?

*langsamhibbeligwerd* Direkt von der Arbeit aus gehts morgen los.

*Ganz gespannt bin*

Handschriftenanalyse

ist eine hohe Wissenschaft. Unter diesem Link kann man seine Schrift mal selber einem Test unterziehen.

 Bei mir kam folgendes heraus:

Blui ist eher bescheiden und zurückhaltend.
Es reicht ihm, wenn er nicht im Mittelpunkt steht.Blui ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.Er ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem „Das gehört sich aber so.“
Blui ist ein Gewohnheitsmensch.
Er ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihm erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für ihn ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Blui legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Blui ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Er versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Er besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist,
allerdings neigt er zu Widersprüchen und Rechthabereien.

Leider trifft sehr viel zu 8-o

Gefunden bei Steffi

Das Handschrift-Stöckchen

habe ich bei Steffi gefunden und mal so mitgenommen. Dabei ist mir aufgefallen das meine Schreibschrift ja noch nie schön war aber im laufe der Jahre durch diverse Dinge noch schlimmer wurde. Zumal ich beim Schreiben des Textes teilweise richtig überlegen musste wie manche der Buchstaben in Schreibschrift geschrieben wurden. Irgendwann habe ich nämlich wie in den letzten beiden Zeilen zu sehen ist, diese übernommen.

Schriftprobe

Wie man sieht ist so eine Tastatur doch irgendwie was anderes. Ich glaube ich sollte wieder mehr Schreibschrift üben. 😉

 Wer das Stöckchen noch mitnehmen mag kann das gerne machen.

Bluis Welt läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates