Bluis Welt

Blui und die Welt um Blui herum

Archiv: November 2006

Welche Fabelwesen bist Du?

Du bist eine Nixe!

Nixe

Für jemanden, den Du liebst (und Du verschenkst Dein Herz in der Regel schnell), würdest Du alles tun. Deine Bereitschaft, mit anderen mitzufühlen, ist scheinbar grenzenlos. Wahrscheinlich kommen viele Deiner Mitmenschen mit ihrem Kummer zu Dir. Du magst es, gebraucht zu werden. Darin liegt aber auch die Gefahr, Dich aufzuopfern und Dich an andere zu klammern – dann kann es geschehen, dass Du sie zu lange unter Wasser ziehst. Hab ruhig öfters den Mut, Dir Deine eigenen Bedürfnisse einzugestehen und Dich auch mal an die erste Stelle zu setzen.

Vergiss nie: Du bist es wert, der wichtigste Mensch in Deinem Leben zu sein!

Gefunden hier

Welche Elementarkräfte lenken Sie?

Auf besondereren Wunsch einer Tigerdame habe ich nun auch gerne einmal diesen Test hier gemacht. Ob das mal so stimmt?

Dort wo Sie die höchste Punktzahl erreicht haben, sind Sie im wahrsten Sinne des Wortes in Ihrem Element. Hier haben Sie Ihre größten Stärken und hier können Sie am meisten erreichen.
Aus dieser Perspektive ist es sicherlich gut, wenn Sie einen Bereich sehr stark entwickelt haben – Sie können hier wahrscheinlich mit überdurchschnittlichen Erfolgen beeindrucken.

Doch obwohl es wichtig ist, solche Stärken auszubilden, sollten Sie auf den Ausgleich zu Ihren schwach ausgeprägten Elementen achten. Auch wenn Sie in diesen Bereichen wahrscheinlich nicht zu einem Genie werden, ist es wichtig, sie zumindest so weit ausbilden, dass sie sich für Sie nicht hinderlich auswirken.
Ein Beispiel: Ein willensstarker, durchsetzungsfähiger Mensch, den wenig an der Erreichung seiner Ziele hindern kann, wird es sicherlich wesentlich leichter haben, wenn er außerdem seine Mitmenschen wahrnimmt und gut mit ihnen zusammen arbeiten kann. Die kurzfristig schnellste Lösung ist es nicht auch unbedingt langfristig!

Ein Tipp: Hierbei kann die Auseinandersetzung mit Menschen, die ihre Stärken in den entsprechenden (gegensätzlichen) Elementenbereichen haben, hilfreich sein.

Feuer : 13 %

Wasser : 47 %

Luft : 27 %

Erde : 13 %

Feuer
Die Feuer-Typen sind willensstark, mutig und großzügig. Sie sind leicht zu begeistern, offen für Neues und können andere mit ihrer Begeisterung anstecken. Sie sind im Grunde unerschütterliche Optimisten, folgen ohne Zögern ihrem ersten Impuls und schreiten zur Tat. Sie haben genug Selbstvertrauen, um vor Konfrontationen nicht zurück zu scheuen, im Gegenteil, Widerstand kann sie ermutigen. Feuer-Typen stehen gerne im Mittelpunkt und fangen manchmal neue Projekte an, ohne die Folgen zu bedenken.

Eine Überbetonung des Feuerelementes führt zu mangelnder emotionaler Kontrolle, die sich in Streitsüchtigkeit und Aggressionen äußert. Ihre Aktionsorientiertheit kann in Rücksichtslosigkeit und Ungeduld umschlagen und sie verlieren den Gesamtüberblick. Obwohl sie mit großen Schwung begonnen haben, fehlt es ihnen an Ausdauer und Beharrlichkeit.

Wasser
Wasser-Typen sind anpassungsfähig und flexibel. Sie sind kontaktfreudig, können sich leicht in andere Menschen einfühlen und haben einen guten Blick für gruppendynamische Prozesse. Sie verlassen sich gerne und häufig mit Erfolg auf das Urteil ihrer Gefühle und ihrer Intuition. Harmonie und gegenseitige Achtung sind ihnen wichtig, aber sie sind auch empfindlich und leicht verwundbar.

Bei einer Überbetonung des Wasserelementes kann ihre Gefühlstiefe und Sensitivität in Trauer, Teilnahmslosigkeit oder Launenhaftigkeit umschlagen. Auch neigen sie dazu, sich selbst und andere durch besitzergreifende Fürsorglichkeit in ein Abhängigkeitsverhältnis zu bringen. Da sie den Konflikt scheuen, verfügen sie über eine große Palette an Ausweichtaktiken.

Erde
Die Erde-Typen sind verantwortungsbewusst, entschlossen und beharrlich. Aufgrund ihrer Sachlichkeit, Klarheit und Zielstrebigkeit können sie gut mit Problemen umgehen. Sie sind gutmütig und geduldig. Launenhaftigkeit liegt ihnen fern, da sie nach Sicherheit und Dauerhaftigkeit streben. Der Erde-Typ plant und organisiert gründlich und realistisch und schätzt greifbare Ergebnisse für seine Bemühungen.

Bei einer Überbetonung neigen Erde-Typen zu starkem Materialismus, sie werden schwerfällig und unflexibel und lassen sich kaum mehr auf Unbekanntes ein. Dies kann zu Trägheit und Müdigkeit führen, da der Gleichlauf ihres Lebens kaum neue Reize bietet. Wenn die Angst vor Neuem zu stark wird, ist die Folge Zwanghaftigkeit und Starrheit.

Luft
Luft-Typen sind voller Ideen, neugierig und experimentierfreudig. Sie sind gute strategisch-taktische Denker. Ihr scharfer Verstand zeigt sich in der Kommunikation mit anderen in ihrer Schlagfertigkeit und Gewandtheit. Dort wo Innovations- und Visionskraft gefragt sind, ist der Luft-Typ in seinem Element. Wenn seine Arbeit ihm genügend geistige Herausforderung bietet, wird er dort sehr engagiert sein, ansonsten wird er sich außerhalb seines Berufes autodidaktisch weiterbilden.

Bei einer Überbetonung dieses Elements setzt der Luft-Typ seine Cleverness ein, um emotionale Schwächen anderer für seine Zwecke einzusetzen. Er wird überheblich, geht keine tiefen, verbindlichen Beziehungen zu anderen ein und neigt zu Unehrlichkeit und Täuschung. Sein Ideenreichtum und seine Experimentierfreudigkeit kann in Sprunghaftigkeit umschlagen und es fällt ihm schwer, Entscheidungen zu treffen.

Was ist „Mein Typ“ ?

Mal was ernsteres hier in diesem seichten Blog:

Gestern habe ich mich über MSN mit jemandem unterhalten und sagte dann irgendwann „Ich weiss ja, ich bin eh nicht Dein Typ“ und bekam darauf ein „Stimmt“ zu hören.

Darauf hin habe ich angefangen mir Gedanken zu machen. „Bin ich überhaupt irgend jemandes Typ?“ und „Wie müsste ich sein als perfekter Typ?“. Außerdem kam mir noch der Gedanke „Was ist überhaupt der perfekte Typ?“ beziehungsweise „Gibt es den überhaupt?“.

Weiterhin stellt sich mir die Frage, wenn doch ein perfekter Typ garnicht existieren kann, wieso gibt es dann überhaupt Beziehungen? Ist der Mensch so leicht zufrieden zu stellen und schließt er lieber Kompromisse und übersieht einige Dinge die ihm nicht passen anstatt alleine zu bleiben?

Dazu fallen mir nämlich dann auch die Worte meiner Freundin ein deren Typ ich angeblich auch nicht bin. Komischerweise sind wir nun schon fast 10 Jahre zusammen.

Besonders fällt mir übrigens auf wie arg es ist nicht „Der richtige Typ“ zu sein wenn man sich mit jem,andem aus dem Chat trifft. Ich habe es schon öfters erlebt (und nicht nur bei mir) das man sich im Chat super verstanden hat, auch viele gleiche Interessen hatte und immer gut miteinander auskam. Dann hat man sich mal persönlich getroffen und irgendwie wurde der Chat-Kontakt dann immer weniger. Zwar kommen immer wieder neue hinzu aber trotzdem finde ich das ganze doch irgendwie merkwürdig.

Wird der Mensch also doch eher nach dem Aussehen als nach dem Charakter beurteilt.

Besonders interessant ist nun noch das die ganze Sache nu an diesem Wochenende praktisch beim Bloggertreffen getestet werden kann. Es würde mich interessieren ob danach diverse Blogs einige Mitglieder verlieren.

Leider kann ich das dann persönlich nur bei meinen Blog feststellen aber vielleicht sagen ein paar meiner Mitleser einmal etwas dazu. Vielleicht sogar davor und danach.

Aus dem Bauch raus?

DER BAUCHGESTEUERTE TYP

Sie kennen das Gefühl, eine Entscheidung „aus dem Bauch heraus“ zu treffen, selbst wenn Sie nicht ganz genau wissen, was dabei eigentlich in Ihnen vorgeht. Sie neigen zu spontanen Entschlüssen, die sich oft tatsächlich als richtig erweisen. Trotzdem greifen Sie immer mal wieder daneben und ärgern sich dann, das Sie nicht überlegter gehandelt haben. In solchen Momenten hadern Sie mit Ihrem Schicksal und damit, dass Ihre Intuition Sie offenbar betrogen hat.

Was Sie dabei noch nicht verstanden haben ist, dass auch negative Erfahrungen Gutes in sich bergen und dass es oftmals Ihr eigenes Unterbewusstsein ist, dass ein unangenehmes Erlebnis auslöst, gerade weil es eine wichtige Lehre für Sie bereithält. Vermeiden Sie es in solchen Situationen, auf rationales Kopfdenken umzuschalten, sondern lauschen Sie noch stärker in sich hinein als sonst. Auf diese Weise werden Sie lernen zu verstehen, dass alle Erfahrungen, aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet, positiv sind, und dass Ihre Intuition Sie zielsicher zu den Lektionen leitet, die Sie lernen sollen.

Gefunden und mitgenommen bei Singlemama

Mein geistiges Alter

habe ich bei diesem Test feststellen lassen, den ich bei Esperame gefunden habe.

Das Ergebnis
Dein Geistiges Alter ist 26 Jahre.

Ich bin mir nun nur nicht ganz sicher was dieses Ergebnis für mich bedeutet.

Bin ich für meine Alter noch nicht erwachsen genug?
Bin ich geistig jung geblieben?
Ist meine geistige Entwicklung vor 16 Jahren stehen geblieben?

Wer kann mir das beantworten?

Ich bin Schwanger

Grade hier einen Test gemacht und es erfahren. Verflixt, Weihnachten ist es dann wohl soweit.

Seht selbst:

Congratulations, Blui! You’re „with child“. Our remote testing system has detected that you’re pregnant. The Miracle Of Life has begun! To see whether your baby is a boy or a girl, click the „View My Baby“ button below.

Es kann inzwischen sogar beim ersten Test festegestellt werden welches Geschlecht das Kind hat:
It’s A Girl!
Blui, you’re going to be the proud parent of a baby girl, and just look- isn’t she just so damn cute! Based on our remote test results, your beautiful baby girl will weigh about 6 lbs, 7 oz and have blonde hair and brown eyes. Truly a Wonder To Behold!

Und was mich besonderst erstaunt hat ist das auch der Vater direkt bestimmt werden kann:
You little whiskey-sippin‘ momma, you succumbed to the slick, double-dealin‘ charm of Boss Hogg. Your child will probably grow up to be a Lord (slum or war).

Wenn ihr es immer noch nicht glaubt:
Schwanger

Bluis Welt läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates