Bluis Welt

Blui und die Welt um Blui herum

Kategorie: Treffzeit

So. grade bin ich….

…heim gekommen.. vom Bloggertreffen, organisiert vom Chikatze.

Und ich muss sagen es war wieder sehr schön. Viele neue nette Menschen kennen gelernt und einige Bekannte wieder gesehen.

Kurz gesagt, es war sehr schön.

Näheres heute nachmittag, wenn ich ausgeschlafen habe und wieder klar denken kann  😉

Trotzdem schonmal „Danke Chikatze“ für das nette Treffen.

Ich bin urlaubsreif

Sicherlich habt ihr schon gemerkt das ich die letzten Tage blogmäßig nicht so aktiv war, weder beim schreiben noch beim lesen in anderen Blogs.

Heute war dafür mal wieder einer der der Gruseltage-Donnerstage* schlechthin. Nachdem heute eine bestellte Lieferung in der Firma nicht am besagten Treffpunkt eingetroffen ist und ich dann ein anderen Artikel persönlich mit kurzfristig geliehenen Firmenwagen dorthin bringen musste kam, als ich mich grade auf den Weg machen wollte ein Anruf „Mein Wagen ist liegen geblieben, Hilfe!“

Also erst ein schweres Paket im Wagen verladen, dann zum Pannenwagen, den Wagen untersuchen und entschließen ihn in die Werkstadt zu schleppen. Durch den Feierabendverkehr durch die halbe Stadt, danach die Fahrerin zuhause abliefern und dann wieder weiter um die Ware abzuliefern. Dort erst Palaver mit dem Pförtner gehabt, dann alles zusammengebastelt und irgendwann wieder zurück in die Firma.

War natürlich niemand mehr da. Dafür war es auf der Heimfahrt im Bus aber auch schon schön leer.

Ich wollte aber nochmal an morgen abend erinnern, vielleicht seh ich ja doch nochmal ein paar bekannte Gesichter 😉

Ich schreib morgen nochmal was dazu und geh nun ins Bett. Gute Nacht.

BTW: Die Blutspende am Dienstag hab ich auch vergessen 🙁
*= Schlechte Tage fallen bei mir immer auf einen Donnerstag….

In 2 Tagen

ist wieder Blutspendezeit.

Sollte ich nicht grade ersthaft erkältet sein werde ich wohl wieder gehen. Diesmal wohl sogar in Begleitung der Chikatze.

Hat noch jemand Lust uns zu begleiten? Ich würde vorschlagen wir treffen uns um 16:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Münsterplatz und gehen von dort gemeinsam zum Aderlass.

Wer noch dabei sein möchte kann sich gern auf die übliche Weise bei mir melden.

Wer vorher wissen möchte was da so passiert, hier habe ich es genau beschrieben.

Also, wer ist mutig? Freiwillige vor!!

Die Generalprobe war nicht so gut aber trotzdem gelungen.

Allerdings sagt man ja das bei einer (schlechten) Generalprobe die Aufführung toll ist.

Aus diesem Grunde schlage ich vor wir legen die Aufführung diesmal auf einen Freitag.

Allerdings bin ich dafür das alle angemeldeten „Nicht-Erscheiner“ eine Art Strafe Aufwandsentschädigung an das Organisatorenteam zu zahlen. Wie ich ja schon erzählt habe bin ich nun im Besitz einer kleinen Fotoausrüstung und bin für diverses Zubehör gerne zu haben.

Ich schlage also vor das ihr euch alle den 7. September freihaltet und dann zahlreich erscheint. Ihr möchtet doch sicher nicht, das wir wie von einem anwesenden Gast vorgeschlagen, graue, verunstaltende Pappaufsteller von allen basteln, die sich ankündigen und nicht kommen und diese auf die leeren Stühle setzen.

Für uns war es gestern übrigens ein sehr netter Abend mit viel interessanten Gesprächen und leckerem Essen. Als wir die Runde mitten in der Nacht auflösten waren alle die gekommen waren zufrieden und begeistert an diesem Treffen teilgenommen zu haben. 🙂

Der letzte Hinweis vor dem großen Treffen….

Das soll dieser Beitrag hier eigentlich werden.

Wie versprochen noch ein paar Hinweise für die Anreise:

Ich habe dem Tisch im Z, Weseler Straße 1 ab 19:00 Uhr reserviert. Ihr könnt aber gern auch erst um 19:30 Uhr dort eintreffen, die frühere Uhrzeit ist eigentlich für die von weiter her kommenden gedacht.

Damit ihr das Lokal auch gut findet hier noch eine kleine Wegbeschreibung:

Die Kneipe befindet sich im Ortsteil Zoo und ist am besten mit der Straßenbahn zu erreichen. Entweder aus der Altstadt mit der Linie 706 Richtung Brehmplatz, ihr müsst dann an der Haltestelle Zoo aussteigen und die Straße laut Plan herunter gehen bis ihr rechts das „Kneipenrestaurant erblickt. Für alle anderen, die aus Richtung Hauptbahnhof kommen empfehle ich die Fahrt mit der Straßenbahn Linie 708 Richtung Morsenbroich. An der Haltestelle Brehmplatz aussteigen und die Weseler Straße bis zum Ende gehen. Auf der linken Seite findet ihr dann das Lokal. Grade sehe ich das ich am Brehmplatz die falsche Haltestelle eingezeichnet habe. Wird noch geändert!

(2 x anklicken für eine große Ansicht)

Hier findet ihr das Bild auch zum download und ausdrucken

Sollte jemand mit dem Auto kommen wollen (was erfahrungsgemäß nicht zu empfehlen ist) solltet ihr versuchen entweder in der Nähe selbst einen Parkplatz zu finden oder auf dem Parkplatz des Eishockeystadions zu parken.

So, und nun warte ich mal wer alles kommt am Donnerstag.

In einer Woche sieht alles anders aus

Denn dann ist das zweite Bloggertreffen der Düsseldorfer Blogger vorbei. Neue Gesichter, neue Besucher im Blog und hoffentlich einige interessante Gespräche.

Bislang sieht es mit den besuchern nicht so wild aus, sollten wirklich nur die Personen kommen die fest zugesagt haben werden wir uns grade mal mit 3 Frauen und 2 Männern im Z treffen. Wäre auch nichts gegen zu sagen, allerdings könnte es mit 6 Frauen und 45 Männern doch noch etwas interessanter werden. Zumal ja doch einige neue Besucher dabei sein könnten.

Für alle „Auswärtigen“ setze ich am Sonntag noch eine genauere Wegbeschreibung hier rein, nicht das jemand nicht zu uns kommen kann weil er sich verlaufen hat und letztendlich in der Altstadt landet 😉

Auch Überraschungsgäste sind gern gesehen. Ein Plätzchen am Tisch ist sicher immer noch frei.

Sollte noch jemand den Button für seinen Blog brauchen, der steht natürlich immer noch zur freien Verfügung.

Möchtet ihr wieder lustige Aufkleber haben oder wollen wir uns diesmal auf die grauen Zellen verlassen? 😉

Vielliecht liest hier noch der eine oder andere der sich auch gerne anmelden möchte? Dann einfach einen Kommentar hinterlassen.

Bluis Welt läuft unter Wordpress 4.9.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates