Bluis Welt

Blui und die Welt um Blui herum

Geisterstunde?

Nachdem der Film grade heute morgen wieder im Fernsehen kam und dieses Lied meiner Meinung nach eines der besten in diesem Film ist hier einmal für alle:

Link

35 Kommentare

  1. Frau Schaaf:

    Testkommentar

  2. Rööö:

    *auch mit test*

  3. Tester:

    So, comment.php nochmal neu eingespielt

  4. Frau Schaaf:

    Ist Dein Theme „widget-ready“ oder musst Du alle Plugins selbst installieren? Sonst kann es vielleicht sein, dass sich da irgendwas in die Quere kommt. Funktioniert es jetzt mit der „neuen“ comments.php? *test*

  5. Frau Schaaf:

    Editieren kann ich immer noch nicht, aber das Feld ist wenigstens schon mal nicht mehr ewig lang.

  6. Blui:

    Ich hab eigentlich nur die von vorher eingespielt.
    Trotzdem komisch alles. Ich Hab mir die comments.php nun mal ausgedruckt und werd die stück für stück sezieren. Und dann mal sehen was da noch stört

  7. Blui:

    Widget-ready ist das theme übrigens.

  8. Blui:

    Grade erst gesehen, Rööö ist nun auch hier. Ja, teste mal ruhig mit. Hinterher lösch ich die ganzen Tests eh wieder raus 😉

    Andererseits, so bekomm ich wenigstens auch mal ein paar Kommentare hier rein

  9. Blui:

    Ich glaube das ganze hängt mit dem Theme zusammen 🙁
    Werd das wohl besser mal heute abend in Ruhe machen

  10. Tester:

    *Beiss in die Tasta*
    Nun hab ich hier wieder einen ewig langen ersten Eintrag. Aber wohl nur als Gast.
    Ist das bei euch auch so?

  11. Rööö:

    Gehts nu oder gehts nu nisch?

  12. Tester:

    Das editieren immer noch nicht. Aber das Anti-Spam-Wort zumindest schonmal. Nun muss ich bloß noch rausfinden was ich ändern muss damit auch das editieren funktioniert.

  13. Tester:

    Na klasse. Aber die Feedburner-Sidebar kommt damit immer noch nicht zurecht. Dann landet das Spanfenster dort anstatt hier. Na, dann halt ohne Feedburner.

  14. David:

    Auch mal ein Test.
    Für das wp-ajax-edit-comments brauch man übrigens auch kein widget-ready-theme, das geht so.
    Man muss alles, auch die .css-Datei, also alle Datein/Ordner aus der .zip-Datei genau so in den Plugin-Folder hochladen.
    Kann man eigentlich nichts falsch machen, vielleicht liegt es an dem Theme. Eine genaue fehleranalyse ist dann aber schwer.

  15. David:

    Im admin Menü unter „Einstellungen“ hast Du das Editieren erlaubt?

  16. Blui:

    Ja, der Button bei „Ja, jeder darf seine Kommentare editieren“ leuchtet.

    Und hochgeladen hab ich alles so wie es war. Allerdings ist bei dieses Theme die Theme-CSS-Datei woanders. Ob es helfen würde die CSS-Einträge aus der Plugin-CSS in die Theme-CSS zu kopieren?

  17. Blui:

    So, denk aber nicht das es klappt.

    ….

    Na, zumindest hab ich nun schon die Farben für den Text. Immerhin.

    Liegt es vielleicht daran das ich noch WP 2.0.10 habe?

  18. Tester:

    Mal sehen, das ganze nun mal mit dem WP-Standard-Theme

  19. Tester:

    Oh, om Classic-Theme Habe ich die „Änderungs-Meldung“ dann garnicht drin 🙁

  20. Tester:

    Nun sind alle Plugins bis auf WP Ajax Edit Comments deaktiviert.
    Aber es klappt wohl trotzdem nicht….Zumindest erstmal nicht im Classic-Theme. 🙁

  21. Tester:

    Beim greenwood-theme geht es auch nicht

  22. Tester:

    Also eindeutig geht es bei mir nicht. Warum auch immer.
    Alle Plugins deaktivuert bis auf das eine. WordPress sieht nun wieder richtig leer aus.
    Dann werd ich wohl ein anders Plugin dafür nehmen müssen. Schade, aber vielleicht findet ja irgend jemand noch was raus. Nun erstmal wieder die ganzen plugins aktivieren *seufzzzzzz*

  23. Tester:

    So, soweit alles wieder aktiviert, einige Plugins direkt aus gelassen, aber es klappt trotzdem nicht.
    Hat noch irgend jemand Ideen was man machen kann….außer WP neu zu installieren?

  24. Blui:

    Könnte es mit den Permalinks zusammen hängen? Ich hab da nämlich /%year%/%monthnum%/%day%/%post_id%/ genommen.

  25. Tester:

    Nochmal ein Versuch, mit einer neuen Version des Plugins

    Edit: Jipppiieeeeee. Es gibt wohl einen Fehler in der deutschen 1.06….

    *seufzzz*

  26. Tester:

    Komisch alles.
    Nun mal versuchen was neues einzubauen und schon hab ich im ersten Kommentar wieder ewig Leerzeilen drin.

    Außerdem fehlen nun wieder die Gravatars 🙁

  27. Blui:

    So. nochmal ein Test mit einer neuen version. Danach fliegt erstmal was raus hier. Gehen denn nun die Umlaute? ��� üöä�

  28. Blui:

    Nochmal…grrr, Zeit war zu kurz:

    Ae=Ã?
    Oe=Ã?
    Ue=Ã?
    ae=ä
    oe=ö
    ue=ü

    Sobald ich das editeren aufrufe gehen sie flöten 🙁

  29. Steffino:

    hab schon beim autor nachgefragt – der weiss sich auch keinen rat…

    äöüß – huch, bei dir kommen die komischen umlaute ja schon beim eingeben, nicht erst beim editieren?

  30. Blui:

    Ja, hab ich gesehen. Ich hätte es ja fast auf meine WordPress-Version geschoben. Aber wenn das bei Dir in der 2.2 auch so ist kann es daran ja nicht liegen.

    Ich hoffe das liegt wirklich an irgendeinem include.

  31. Steffino:

    also bei mir funktioniert es auch dann nicht, wenn ich alle anderen plugins deaktiviere…

    darum habe ich es erstmal wieder rausgenommen

  32. Blui:

    Ja, ähnliches hab ich auch schon getestet. Alle Plugins nach und nach raus genommen und immer geguckt. Aber auch daran lag es nicht. Auch die Themes können eigentlich nicht schuld sein. Es muss am Plugin ansich liegen.

    Ich hätte auch das andere Edit-Plugin behalten sollen, allerdings war das so unscheinbar. Außerdem musste ich das dann selber in das Theme einbauen. 🙁

  33. Rööö:

    Also bei mir funktioniert mit der neuen WP-Version das Plugin irgendwie nicht glaub ich… o_O

    Ei verreck, des geht hier wirklich…
    ÄÖÜ

  34. Steffino:

    ja wie, bei dir funktioniert es jetzt? öäüß
    nöö, doch nicht…

  35. Blui:

    Und bei Rööö ging es?

    Echt, Rööö?

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bluis Welt läuft unter Wordpress 4.9.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates