Bluis Welt

Blui und die Welt um Blui herum

Was ist „Mein Typ“ ?

Mal was ernsteres hier in diesem seichten Blog:

Gestern habe ich mich über MSN mit jemandem unterhalten und sagte dann irgendwann „Ich weiss ja, ich bin eh nicht Dein Typ“ und bekam darauf ein „Stimmt“ zu hören.

Darauf hin habe ich angefangen mir Gedanken zu machen. „Bin ich überhaupt irgend jemandes Typ?“ und „Wie müsste ich sein als perfekter Typ?“. Außerdem kam mir noch der Gedanke „Was ist überhaupt der perfekte Typ?“ beziehungsweise „Gibt es den überhaupt?“.

Weiterhin stellt sich mir die Frage, wenn doch ein perfekter Typ garnicht existieren kann, wieso gibt es dann überhaupt Beziehungen? Ist der Mensch so leicht zufrieden zu stellen und schließt er lieber Kompromisse und übersieht einige Dinge die ihm nicht passen anstatt alleine zu bleiben?

Dazu fallen mir nämlich dann auch die Worte meiner Freundin ein deren Typ ich angeblich auch nicht bin. Komischerweise sind wir nun schon fast 10 Jahre zusammen.

Besonders fällt mir übrigens auf wie arg es ist nicht „Der richtige Typ“ zu sein wenn man sich mit jem,andem aus dem Chat trifft. Ich habe es schon öfters erlebt (und nicht nur bei mir) das man sich im Chat super verstanden hat, auch viele gleiche Interessen hatte und immer gut miteinander auskam. Dann hat man sich mal persönlich getroffen und irgendwie wurde der Chat-Kontakt dann immer weniger. Zwar kommen immer wieder neue hinzu aber trotzdem finde ich das ganze doch irgendwie merkwürdig.

Wird der Mensch also doch eher nach dem Aussehen als nach dem Charakter beurteilt.

Besonders interessant ist nun noch das die ganze Sache nu an diesem Wochenende praktisch beim Bloggertreffen getestet werden kann. Es würde mich interessieren ob danach diverse Blogs einige Mitglieder verlieren.

Leider kann ich das dann persönlich nur bei meinen Blog feststellen aber vielleicht sagen ein paar meiner Mitleser einmal etwas dazu. Vielleicht sogar davor und danach.

16 Kommentare

  1. SingleMama:

    TITLE:
    okay, also vorher: noch kann ich dich gut leiden *lach*

  2. Xchen:

    Ich weiss meistens im Chat schon, dass einer nicht mein Typ ist – und treffe mich dann auch nur, wenn er gar nicht locker lässt.

    Ich bin grundsätzlich niemandes Typ, weil ich ne unbequeme bin, aber es ist mir schon länger egal.
    Ich hab Freunde, die mögen mich und die Männer, die mit mir nicht klar kommen, sollen einfach gehen.

    Und dich kenne ich nicht, also kann ich zu dir nichts sagen.

  3. Froschqueen:

    Das kommt ja darauf an wie man „Typ“ definiert.

    Ich würde das so beschreiben:

    Mein Typ ist jemand,der mich optisch anspricht. Alles andere ist wichtiger aber nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Man muss halt offen sein für welche die nicht „dem Typ“ entsprechen 😉 dann trifft man vlt innerlich seinen Typ *lach*

    Und deine Freundin scheint ja irgendwas an dir zu finden. Immerhin sinds schon 10 Jahre. Da kannst du ja nicht überhaupt nicht ihr typ sein *g* vlt entsprichst du nur nicht ihrem Männer-Bild dem sie auf der Straße hinterher schauen würde 😉

  4. herold:

    Sie wären wohl gerne „der richtige typ für alle typen“? den gibt’s nicht. es genügt doch auch, der richtige deckel für den ein oder anderen topf zu sein, oder? 😉

  5. Blui:

    Und hinterher?

    Liegst Du mir zu Füßen? 😉

    Ich beziehe das ja nicht nur auf mich. Auch bei euren Blogs würde ich da mal drauf achten ;-P

  6. SingleMama:

    REPLY:
    TITLE:
    abwarten *lach*
    sicherlich wird sich einiges verschieben … nach so einem treffen, wird man sicherlich auf einige blogs zugreifen, die man vorher nie angeschaut hat – und genausogut umgekehrt

  7. Blui:

    Zu mir musst Du auch nichts sagen, Xchen. Das machen andere schon 😉

    Ich habe das ja nun nur geschrieben um mal andere zu dem Thema zu hören.

  8. Blui:

    Nöö, wäre ich nicht gerne.

    Weil, dann wirds irgendwann langweilig.

  9. Blui:

    Darauf bin ich auch mal gespannt. Gut das nicht alle, die meinen Blog lesen zum Treffen kommen 😉

  10. SingleMama:

    REPLY:
    TITLE:
    das denk ich auch – dann sind wenigstens nur ein paar illusionen zerstört ;o)

  11. ange_du_soleil:

    Mein Kommentar kannst du bei mir lesen!

  12. nessy:

    Das gibt es – jemanden virtuell nett finden, und dann trifft man denjenigen und denkt: Oh. Im schlimmsten Fall hat man sich sogar gar nichts mehr zu sagen, obwohl die Gespräche im Chat so harmonisch waren. Woran es liegt – keine Ahnung. Dabei ist es bei mir nie die Optik. Ich habe optisch gar keinen speziellen Typ. Es ist … mmmh, kann ich gar nicht genau sagen. Das ist wahrscheinlich ein Mechanismus, den man nicht kontrollieren kann. Ich sehe jemanden und finde ihn sympathisch und anziehend oder nicht. Es ist die Art, wie jemand spricht, sich bewegt und mich anschaut.

  13. Mirtana:

    Ich bin optisch vermutlich kaum jemandes Typ und dennoch hat mein Blog nach Treffen immer mehr Zugriffe und Leser/Abonnenten zu verzeichnen als davor.

  14. SingleMama:

    Edit: ich les weiterhin bei dir ;o)

  15. Blui:

    Glück gehabt.. Danke 😉

  16. Blui:

    Hmmm… bei mir nicht..

    Aber der Tag ist ja noch nicht rum 😉

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bluis Welt läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates